Northern Pikes Bremen

Und jährlich grüßt das Murmeltier

Die neue Saison hat begonnen – wie immer spielten die Pikes am ersten Spieltag gegen die Mercenary aus Salzgitter. Noch nie haben die Pikes dieses Auftaktspiel gewonnen (Anmerkung: beim ersten Mal ging es unentschieden aus). Und auch diesmal setzte es wieder eine Niederlage.

Diesmal aber unter skandalösen Umständen!

Wie GM Gold herausfand hat sich Farm-Neuzugang Pleitos Papandreou hintenrum ein paar Dollar dazu verdienen wollen, da er mit seinem 25.000 Dollar Mindestgehalt kaum den Ouzo den er für die ständigen Busfahrten mit dem Farmteam benötigt finanzieren kann.

Der gegnerische Hau-Drauf-Defender Maurice Lapuff verdient etwas besser und kann aufgrund von Corona seine Dollars derzeit nicht im örtlichen Puff an den Mann bzw. die Damen bringen. Zudem will er demnächst ins TL fahren und wollte sich bis dahin nen lauen Lenz machen. Mit anderen Worten – er hatte keinen Bock auf das Spiel gegen die Pikes.

Also bot er Pleitos 5.000 Dollar an, damit dieser ihn kurz vor dem Spiel „ausversehen“ in den Mannschaftsbus des Farm-Teams der Pikes lotst, damit er nicht am Pro-Spiel teilnehmen kann.
Pleitos willigte ein, aber der faule Hund wollte sich nicht selber darum kümmern und bat wiederum den ebenfalls Neuzugang Erik Ahlstedt darum die Aufgabe für 10 Dollar zu übernehmen. Ahlstedt – der auch kein Großverdiener ist – willigte natürlich ein.

Das Problem an der Stelle war:
Da Erik neu im Team ist und zum Pro-Team der Pikes so viel Kontakt hat wie Attila Hildmann zu nem saftigen Steak, hat er tatsächlich Maurice Lapuff mit Stanislaw Pagorski verwechselt. Da der im Normalfall dauerblaue Stanislaw sowieso immer jemanden braucht, der ihn in den richtigen Bus schubst, fiel ihm gar nicht auf, dass da was schiefläuft.

Tja – Stansislaw hat schlussendlich nicht am Farm-Spiel teilgenommen, konnte aber seinen Rausch mal etwas länger als üblich auf der Rückbank ausschlafen, so dass er zumindest fit in das Spiel gegen die Raccoons gehen kann und Maurice musste tatsächlich gegen die Pikes ran – trotz geflossener 5.000 Dollar.

GM Gold möchte Pleitos und Erik am liebsten direkt aus dem Team werfen – aber leider ist dies unmöglich, da beide als UFA-Neuzugänge eine Trade- und Entlassungssperre besitzen. Wenn’s kacke läuft – dann richtig!

Montag, den 29.Juni 2020 - 15:33 Uhr - Northern Pikes Bremen

Zur Diskussion