Northern Pikes Bremen

Dank Hawks - Domino-Days in der TOHL

Hinter uns liegt ein laues Wochenende mit „summer“lichen Temperaturen. Es läuft gerade ruhig in der TOHL. GM Gold hatte sich vorgenommen erst einmal keine Köder für neue Spieler auszulegen. Es hätte so schön sein können.

Zack – da meldet sich das Mail-Postfach mit einer TL-Buchung der Hawks.
„Ja toll. Gute Idee Latri“ dachte sich GM Gold in seiner Funktion als TOHL-Reisebüroleiter

Aber die Hawks haben doch keinen Cap-Space mehr? „Achso er hat getradet und entlassen tut er auch noch einen – ja na denn passt das ja“ dachte er sich weiter.

Business as usual könnte man sagen.

Allerdings warfen die Hawks einen Verteidiger auf den freien Markt, über den man zumindest mal nachdenken musste. Tja aber wie kann man das ohne Cap-Space finanzieren?
Und plötzlich fielen einem genau siebenhunderttausend Möglichkeiten in Form von Summer Westwoods Gehalt ein.

Summer Westwood entlassen? Den auf dem Papier stärksten Verteidiger des Teams – einer der vielleicht besten fünf Verteidiger der Liga? Leider hat Summer nie so ganz die hohen Erwartungen erfüllt, die man in ihn gesetzt hat. Egal mit welchem Partner er auf dem Eis war – es hat kaum geflutscht. Er war eher der stinkige Brassen anstatt der flotte Hecht.

Also Augen zu und durch – zum Herbstbeginn sagen wir: Bye bye Summer!

In dem Wissen der bevorstehenden Entlassung hat er aber noch sein Abschiedsspiel im Derby gegen die Kaiserlichen bekommen. Ein Spiel bei dem wie immer klar war, dass die Pikes haushoch gewinnen würden. Ein wahrlich dankbarer Abschied, bei dem Westwood nochmal 2 Assists beigesteuert hat. Hätte er das mal öfters getan. Besten Dank an des Kaisers Truppen für den Geleitschutz!

Summer - wir sehen dich wieder…bei den Bravehearts…oder den Steelers…oder den Raptors…oder wer auch immer da noch einsteigen wird.

Was für ne Kette haben die Hawks da nur in Gang gesetzt…

Dienstag, den 28.September 2021 - 11:33 Uhr - Northern Pikes Bremen

Zur Diskussion