Raptors Bissingen

Die Raptors und das ewige Leid der Torhüterfrage

4 Siege, 8 Punkte, Platz 3 in der Conference.
Man möchte meinen für die Raptors könnte es nicht besser laufen. Doch leider kündigt sich auch in diesem Jahr wieder an was sich durch die komplette Historie der Raptors zieht.

Stabilität und Kontinuität bei den Goalies? Fehlanzeige.
14 von 19 und 1 von 2.
Es geht schon wieder los. Für die Raptors gibt es keinen Goaliegott mehr zu dem man beten kann. Er hat sie entweder im Stich gelassen oder komplett versagt.

Es spielt auch keine Rolle wer da im Tor steht. Spielen alle dieselbe Grütze. Und jedes Kind weiß dass man ohne stabilen Goalie nicht weit kommt.

Zudem wird die komplette offensive von einer Line getragen. Die Reihe um Khand enttäuscht bisher und hängt den Erwartungen hinterher. Glücklicherweise hat die Chance, Curry und Knuspric Reihe dafür eingeschlagen wie eine Bombe!

Es sind erst 7 Spieltage und bisher sieht es tabellarisch noch gut aus. Das Problem um die Goalies bleibt aber bestehen. Es bleibt zu hoffen dass Buresch und Derrayne sich mal gegenseitig die Stöcke aus dem Arsch ziehen und Leistung bringen.

Montag, den 28.Juni 2021 - 18:10 Uhr - Raptors Bissingen

Zur Diskussion