Raptors Bissingen

Raptors: Wett-Eklat um Alexander Petrow

Heute Nachmittag erreicht eine Meldung die Geschäftsstelle der Raptors die genauso wenig erfreulich ist wie Yurij Kalinchuk im Mankini.

Alexander Petrow wurde mit Vorwürfen der Wettbewerbsverzerrung konfrontiert. Was zuerst wie eine Lügengeschichte seines Landsmanns Kalinchuk klang und abgetan wurde, scheint nun in der Realität angekommen zu sein. Die Raptors wollen anmerken dass sie Petrow zu den Vorwürfen befragen werden.

Sobald wir mehr dazu wissen, werden wir natürlich eine Erklärung abgeben.(natürlich erst nachdem wir den Paten bestochen haben um alle Zeugen zu beseitigen). Bis seine Schuld bewiesen ist, bleibt Petrow für uns und die Liga unschuldig.

Das Management der Raptors ist auch im regen Kontakt mit dem Management der Raccoons um alle Details zu diesem Fall zu erarbeiten und auszutauschen.

Bald erfahren Sie mehr.

Es berichtete: Walter Schwätzkoinscheissanmeno - neuer Pressesprecher der Raptors.

Mittwoch, den 24.Juli 2019 - 10:01 Uhr - Raptors Bissingen

Zur Diskussion

Headlines